PENTA NOW App

just arrived

PENTA NOW App

just arrived

PARTNER-SPOTLIGHT: THAT’S IT IN DER FORMEL 1

PARTNER-SPOTLIGHT: THAT’S IT IN DER FORMEL 1
that’s it ab sofort offizieller Partner von WILLIAMS RACING

 

Berlin/Grove, 24.01. – Im PENTA Partner-Spotlight wollen wir den Blick auf besondere Errungenschaften und Meilensteine unserer Partner & Sponsoren werfen. Heute: that’s it, der Hauptsponsor von PENTA, hat große Neuigkeiten – als neuer Ausstatter in Sachen Hygienekonzept ist man ab sofort offizieller Partner des Formel 1-Rennstalls WILLIAMS RACING.


Auf den Rennstrecken dieser Welt sind die Formel 1-Piloten seit Jahren immer sicherer und geschützter unterwegs. Dank neuer Technologien, mit Hilfe von Wissenschaft und Forschung. Jetzt setzt das erste Team in der Formel 1 auch im Kampf gegen Covid 19 auf maximale Sicherheit. Der britische Rennstall Williams Racing kooperiert ab sofort mit dem Berliner Unternehmen That’s it International GmbH und schützt sein Team mit dem Hygienekonzept That`s it ™ vor Infektionen. Entsprechende Verträge über eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Rennstall aus dem britischen Grove wurden im Januar geschlossen. 

Damit wird That’s it International GmbH als Hersteller innovativer Hygieneprodukte und -technologien offizieller Partner, Lieferant und Ausstatter des 7-maligen Fahrer-Weltmeisters (114 Grand-Prix-Siege). 

That`s it ™ entwickelte mit Beginn der weltweiten Pandemie in Deutschland Beschichtungstechnologien, die Keime und behüllte Viren wie Covid 19 auf Oberflächen abtöten und dauerhaften Schutz vor Infektionen garantieren. 

Im Rahmen der Partnerschaft werden alle Oberflächen und Räume am Hauptsitz von Williams Racing im britischen Grove, die Wohnmobil- und Hospitality-Bereiche weltweit auf den Rennstrecken mit That´s it beschichtet, um die Ausbreitung von Keimen und Viren zu verhindern und das Team und die Gäste zu schützen. 

 

Andreas Schaetzke, einer der Gründer der That’s it International GmbH: „Wir sind stolz und freuen uns, Williams Racing mit unseren Beschichtungstechnologien zu unterstützen. Nachdem wir bereits in der Hotelbranche, Gastronomie, Lebensmitteleinzelhandel und Autovermietung mit that’s it ™ Erfolge feiern konnten, etablieren und garantieren wir nun in der Formel 1 einen neuen Hygienestandard für Oberflächen und Luft. Sicherheit und Nachhaltigkeit sind die herausragenden Alleinstellungsmerkmale unserer disruptiven Lösung.“ 

Jost Capito, CEO von Williams Racing: „Ich freue mich, diese Partnerschaft mit That’s it™ bekannt zu geben und Williams Racing bei der Hygienestrategie im Sport führend zu machen. Die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Gäste – sowohl an der Strecke als auch im Werk – hat für uns höchste Priorität. Durch die Kooperation mit That`s it können wir den höchsten Schutz vor Bakterien und Viren bieten.“ 

Alle Williams Racing-Anlagen, die mit den Produkten beschichtet sind, werden ein Schutzsiegel von That`s it tragen.

 

 

Über that’s it ™

that’s it™ wurde im April 2020 mit der ersten Produktgeneration in Deutschland geboren. Ein Team aus engagierten Wissenschaftlern und Unternehmern steht heute hinter that’s it™. Mit Sitz in Deutschland und einem Team von 25 Mitarbeitern expandierte that’s it ™ im Jahr 2021 sehr schnell und ist nun in über 30 Ländern im Prozess der Markteinführung. Dazu gehören Länder wie China, Indien, Spanien oder die Vereinigten Arabischen Emirate. That’s International hat zwei Büros in Deutschland für die Forschung und Entwicklung in Ratingen und das Tagesgeschäft in Berlin. Ein weiteres Büro befindet sich in Spanien, Marbella für die internationale Expansion.

 

Über Williams Racing 

Die Kernkompetenzen von Williams Grand Prix Engineering Limited sind das Design und die Entwicklung von Rennwagen für die Teilnahme an der Formel-1-Weltmeisterschaft. Als eines der weltweit führenden Formel-1-Teams hat sich das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1977 16 FIA-Formel-1-Weltmeistertitel gesichert. Neun dieser Titel wurden in der Konstrukteurswertung in Zusammenarbeit mit Cosworth, Honda und Renault gewonnen. Die restlichen sieben Titel wurden in der Fahrerwertung mit Alan Jones, Keke Rosberg, Nelson Piquet, Nigel Mansell, Alain Prost, Damon Hill und Jacques Villeneuve gewonnen.

PARTNER-SPOTLIGHT: THAT’S IT IN FORMULA 1
that’s it from now on official supplier of WILLIAMS RACING

Berlin/Grove, 24.01. – In the PENTA Partner Spotlight we want to take a look at special achievements and milestones of our partners & sponsors. Today: that’s it, PENTA’s main sponsor, has big news – as a new supplier in terms of hygiene concept, they are now the official partner of the Formula 1 racing team WILLIAMS RACING.

For years, Formula 1 drivers have been driving safer and more protected on the world’s racetracks. Thanks to new technologies, with the help of science and research. Now the first team in Formula 1 is also focusing on maximum safety in the fight against Covid 19. The British racing team Williams Racing is cooperating with the Berlin-based company That’s it International GmbH and is protecting its team from virus infections with the That`s it ™ hygiene concept. Corresponding contracts for a multi-year partnership with the racing team from the British Grove were concluded in January.

As a manufacturer of innovative hygiene products and technologies, That`s it International GmbH will become the official partner, supplier and outfitter of the 7-time world champion driver (114 Grand Prix victories).

That`s it ™ developed with the beginning of the worldwide pandemic in Germany coating technologies that kill germs and enveloped viruses such as Covid 19 on surfaces and guarantee lasting protection against infections.

Under the partnership, all surfaces and rooms at Williams Racing’s headquarters in Grove, UK, Motorhomes and hospitality areas at race tracks worldwide will be coated with That’s it, to prevent the spread of germs and viruses and protect the team and guests.

 

Andreas Schaetzke, one of the founders of That’s International GmbH, said, „We are proud and excited to support Williams Racing with our coating technologies. Having already celebrated success with that’s it ™ in the hotel industry, gastronomy, food retail and car rental, we are now establishing and guaranteeing a new standard of hygiene for surfaces and air in Formula 1. Safety and sustainability are the outstanding unique selling points of our disruptive solution.

Jost Capito, CEO of Williams Racing: „I am delighted to announce this partnership with That’s it™ and to help Williams Racing lead the way in hygiene strategy in sport. The safety of our employees and guests – both at the track and in the factory – is our top priority. By partnering with That`s it, we can provide the highest level of protection against bacteria and viruses.

All Williams Racing facilities coated with the products will carry a seal of protection from That`s it.




About that’s it ™

that’s it ™ was born in Germany in April 2020 with the first product generation. The process of the international expansion of the product and coating technologies with the brand that’s it ™ was launched in Summer 2020. A team of dedicated scientists and entrepreneurs are today the leading figures behind that’s it ™. Based in Germany with a team of around 25 people that’s it ™ expanded very quickly in 2021 and is now in progress in over 30 countries for the go to market. This includes countries like China, India, Spain or UAE. That’s International has two offices in Germany for the research and development in Ratingen and the daily business and operations in Berlin. Another office is in Spain, Marbella for the international expansion.

 

About Williams Racing

Williams Grand Prix Engineering Limited’s core competencies are the design and development of racing cars to compete in the Formula One World Championship. As one of the world’s leading Formula One teams, the company has secured 16 FIA Formula One World Championship titles since its foundation in 1977. Nine of these titles have been won in the Constructors‘ Championship in association with Cosworth, Honda and Renault. The remaining seven titles were won in the Drivers‘ Championship with Alan Jones, Keke Rosberg, Nelson Piquet, Nigel Mansell, Alain Prost, Damon Hill and Jacques Villeneuve.