Berlin – 05. Juni, 2017 – PENTA Sports bekommt auf Managementebene weitere prominente Unterstützung. Thomas Martens gehört zu den Pionieren der internationalen Fußball-Lizenzvermarktung und bringt mit seinen über 25 Jahren Erfahrung im Bereich Sport-Vermarktung neues Know-how zu PENTA Sports. Nach Stephen A. Crystal ist Thomas Martens die zweite beratende Persönlichkeit des PENTA Managements.

 

Der E-Sports Markt ist aus Thomas Martens Sicht „ein sehr spannender und zukunftsorientierter Wachstumsmarkt der internationalen Entertainment Industrie.“ PENTA Sports ist als einer der Big-Player in Deutschland bereits stark im eSport etabliert. „Dieser Markt hat sich in den letzten Jahren bereits erstaunlich entwickelt, aber das Marktpotential ist bei weitem noch nicht erreicht. Ich interessiere mich daher grundsätzlich für diesen Markt und es freut mich sehr, dass ich meinen Einstieg in diese Szene mit einem Engagement bei PENTA Sports festigen kann“, so Martens weiter.

Dabei wird Thomas Martens PENTA nicht nur in beratender Tätigkeit unterstützen. Er wird ab sofort auch als Gesellschafter bei der PENTA Entertainment UG (haftungsbeschränkt) einsteigen und damit das Eigentümer-Konsortium vergrößern. Andreas Schaetzke – Managing Director bei PENTA sagt: „Nach der Bekanntgabe des Einstiegs von Stephen A. Crystal als neuer Shareholder und Partner bei PENTA freue ich mich, dass wir nun dieses Kapitel mit einer weiteren beeindruckenden Persönlichkeit fortschreiben können.“

Auch Martens sagt: „Ich hoffe, dass ich dem jungen, ehrgeizigen und ambitionierten Team von PENTA Sports durch meine Erfahrungen und durch meine Kontakte helfen kann, die gesetzten Ziele noch besser zu erreichen. Ich freue mich sehr auf die anstehende Zusammenarbeit!“

Teile diesen Beitrag auf...